Kurtaxen und Gästekarte

Mit der Gästekarte profitieren Sie von zahlreichen Vergünstigungen und Angeboten in der Moosalpregion und im ganzen Oberwallis. Hier finden Sie eine Übersicht

Die Gästekarte, welche im Meldescheinbüchlein integriert ist, erhalten Sie nach Bezahlung der Kurtaxen. Die Kurtaxe ist eine Abgabe, welche von den Tourismusorganisationen für die Verbesserung der Infrastruktur (z.B. Unterhalt Wanderwege, Kinderspielplätze, Ruhebänke, Wegweiser, Gästeanimation, etc.) verwendet wird. Gemäss kantonalem Gesetz ist jeder Gast, Eigentümer oder Dauermieter von Chalets, Ferien- und Zweitwohnungen zur Entrichtung der Taxe verpflichtet. Entsprechende Kontrollen dürfen durchgeführt werden.

 

Tarife | pro Person und Übernachtung

Erwachsene CHF  2.00
Kinder 6-16 J. CHF  1.00
Kinder unter 6 J. taxfrei

Eigentümer oder Dauermieter können die Kurtaxe auch in Form einer Jahrespauschale (Erwachsene: CHF 60.00 | Kinder 6-16 Jahre: CHF 30.00) entrichten. Sie erhalten dafür eine Ganzjahres-Gästekarte, mit welcher sie von den Vergünstigungen ebenfalls profitieren können.

 

Abrechnung

Abrechnung durch den Vermieter der Ferienwohnung/Chalet
Mittels Meldescheinbüchlein kassiert Ihr Vermieter die Kurtaxen direkt ein und überreicht Ihnen die persönliche Gästekarte.

Abrechnung durch das örtliche Tourismusbüro
Besuchen Sie das Tourismusbüro und bezahlen die Kurtaxe dort. Die Gästekarte wird Ihnen direkt ausgestellt.