Nachtwanderung Eischoll – Unterbäch – Bürchen

Für Nachteulen und andere Wandervögel

Entdecke mit uns das Wallis bei Nacht. Die geführte Wanderung mit Wanderleiter und Sagenerzähler Peter Salzmann führt dich während einer ganzen Nacht von Eischoll über Unterbäch nach Bürchen. Die Wanderung wird dabei in viele kleine Etappen unterteilt, wobei du immer wieder abwechslungsreich verpflegt und durch verschiedene Programmpunkte überrascht wirst.
Die Nachtwanderung eignet sich für Jedermann ab 16 Jahren. Das Tempo wird dem Niveau der Gruppe angepasst.

 

Die Wanderung in Zahlen:

  • 15.5 Kilometer
  • 650 Höhenmeter
  • Dauer 9h (4.5h reine Wanderzeit)
  • 5 Verpflegungseinheiten
  • Maximal 30 Teilnehmer
  • Start: 26. Juni 2021 um 22.00 Uhr in Eischoll, Stryggen (Bergstation)
  • Ende: 27. Juni 2021 um ca. 07.00 Uhr in Bürchen


Tickets und Anmeldung:

Online Anmeldung bis am 20. Juni 2021 oder persönlich im Info Center Unterbäch, Bürchen oder Törbel.

pro PersonCHF 75
pro Person mit GästekarteCHF 70

Profitiere bis am 31.05.2021 von unserem Early Bird Special und erhalte CHF 10 Rabatt auf deine Anmeldung.

Die Gästekarte muss am Anlass vorgewiesen werden.

Falls die Wanderung aufgrund des Coronavirus abgesagt werden sollte, werden 100% der Teilnehmergebühren rückerstattet. Die Wanderung findet bei jeder Witterung statt.

Sichere dir jetzt deinen Platz an der Nachtwanderung 2021 jetzt komplett risikofrei und kaufe dein Ticket direkt auf Eventfrog.

Anreise:

Es wird empfohlen, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Eischoll ist bequem und schnell mit Zug und Luftseilbahn erreichbar: in Visp auf den Regionalzug Richtung St. Gingolph umsteigen, eine Station bis Raron fahren und von hier mit der Luftseilbahn nach Eischoll.
Von Eischoll bringt dich die Sesselbahn hoch nach Stryggen. Dem Startpunkt unserer Wanderung. Die Sesselbahn wird an diesem Abend extra zu diesem Zweck betrieben und ist im Preis der Nachtwanderung inbegriffen. Treffpunkt ist bei der Bergstation Stryggen.

Ausrüstung:

  • Gute Wanderschuhe mit hohem Schaft
  • Sonnenschutz
  • Regenschutz
  • Warme Kleidung, Mütze, Handschuhe
  • Stirnlampe
  • Rucksack
  • Notfallset
  • Trinkflasche

 

Versicherung ist Sache der Teilnehmer.